10 % Rabatt auf Dr. Barbara Sturm Kosmetik mit Code Sturm10 - Auf alle Produkte bei einem Einkauf ab 50.- €   Zum Shop >>>>
Gratis Versand ab 30 € ✓ Heute auf Rechnung shoppen - in 4 Wochen zahlen ✓ 15 Jahre - Luxury Beauty ✓ 2 Gratisproben inklusive

Beauty-Trend für die Haare: Glossing pflegt und frischt Farben auf

Beauty-Trend für die Haare: Glossing pflegt und frischt Farben auf

 

Glossing: Frischer Farbglanz für das Haar

Wäre es nicht traumhaft, wenn kolorierte Haare ihren intensiven Farbglanz einfach für immer behalten würden? Kein nerviges Herauswachsen, keine spröden Spitzen und kein Verblassen der Farbe. Leider kennt wohl jede Frau dieses Problem, dass die Haarfärbung mit der Zeit ihre Kraft und ihren Glanz verliert. Doch eine erneute Färbung ist aufwendig und strapaziert die Haare. Deswegen hat sich seit einiger Zeit ein neuer Trend durchgesetzt: das Glossing. Es ist das ideale Treatment, um den Haaren schnell und unkompliziert intensive Farbe und Glanz zurückzugeben.

 

Glossing ist das Beauty-Treatment für die Haare

Glossing – hört sich ein bisschen wie Lipgloss an? Im Grunde ist es auch nichts anderes, nur eben für die Haare anstatt für die Lippen. Ein Glossing ist eine Pflegebehandlung für die Haare, um ihnen Glanz und einen Hauch von frischer Farbe zu schenken.

Glossing ist eine Kombination aus einer sanften Haartönung und einer tiefenwirksamen Pflege. Viele kennen es wahrscheinlich bereits vom Frisör: Besonders nach einer Blondierung wird ein Glossing gerne aufgetragen, um unerwünschte Farbstiche zu entfernen und die Haare wieder aufzubauen.

Im Gegensatz zu einer Tönung ist das Glossing jedoch viel weniger intensiv. Es dient vor allem auch dazu, eine ausgeblichene Haarfarbe wieder etwas aufzufrischen. Gleichzeitig macht es die Haare geschmeidig und lässt sie gesünder aussehen. So kann man die Zeit bis zum nächsten Färben überbrücken oder auch einfach seinen Look etwas auffrischen.

Der Vorteil: Das Glossing ist wesentlich günstiger und schneller als eine richtige Kolorierung. Noch dazu kann es ganz individuell an den jeweiligen Haartyp angepasst werden.

 

So einfach ist die Anwendung

Das Glossing besteht wie auch Tönungen aus einer Farbcreme und einem Entwickler. Zusätzlich wird noch eine spezielle Kur hineingemischt. Die Zusammensetzung kann also ganz individuell auf den Farbton und die Bedürfnisse der Haare abgestimmt werden. Es ist auch möglich, auf die Farbpigmente zu verzichten und ein neutrales Glossing ausschließlich als Pflegekur anzuwenden.

Nach dem Anrühren wird das Glossing auf das gewaschene und noch feuchte Haar aufgetragen und gut verteilt. Am besten verteilt man es mit einem Kamm im gesamten Haar, bis in die Spitzen und lässt es dann je nach gewünschtem Effekt mindestens 10 Minuten einwirken. Anschließend wird es einfach mit Shampoo ausgespült.

 

Glossinng für jeden Alass

Ein Glossing ist sehr vielseitig anwendbar und eignet sich für fast alle Haartypen. Da es ganz individuell abgestimmt werden kann auf die jeweiligen Bedürfnisse der Haare, gibt es kaum Anwendungen, für die es nicht in Frage kommt.

Sehr gut eignet sich das Glossing allerdings für blondierte Haare, um einen Gelbstich zu neutralisieren. Dem Glossing werden hierfür Silberpigmente hinzugefügt, wodurch das Blond einen edleren Ton erhält. Genauso gut eignet es sich aber auch, um einen „Färbeunfall“ zu beheben. Oftmals ist es nicht ratsam, die Haare direkt neu zu färben. Ein Glossing kann jedoch ungewünschte Farbtöne ausgleichen und gleichzeitig die Haare pflegen.

Grundsätzlich eignet sich ein Glossing für:

  • kolorierte Haare, die eine Farbauffrischung vertragen können oder zum Neutralisieren von unerwünschten Farbstichen
  • blondierte Haare, um Gelb- oder Grüntöne wegzubekommen und den Haaren Glanz zu schenken
  • naturbelassene Haare, denen es an Glanz und Spannkraft fehlt; ein neutrales Glossing bringt hier eine intensive Pflege
  • kolorierte Haare, um die Farbe besser zu fixieren und haltbarer zu machen

 

Glossing zu Hause oder beim Frisör?

Das Glossing ist in der Anwendung wirklich kinderleicht. Insofern lässt es sich auch zu Hause wunderbar durchführen. Bis vor einigen Jahren wurde Glossing ausschließlich beim Frisör angeboten, aber mittlerweile gibt es auch immer mehr Produkte im Drogeriemarkt für die Heimanwendung zu kaufen.

Allerdings sind Glossings für zu Hause eher mit einer herkömmlichen Farbauffrischungskur zu vergleichen. Für ein professionelles Glossing geht man nach wie vor am besten zum Frisör. Dort können Farbpigmente und Pflegekur am besten auf den jeweiligen Haartyp abgestimmt werden. Die DIY-Variante aus dem Drogeriemarkt ist da leider weniger vielseitig.

Von den Kosten her macht es tatsächlich keinen nennenswerten Unterschied: In der Drogerie kostet ein Glossing zwischen 20 und 30 Euro, beim Frisör kostet das Treatment um die 30 Euro. Ob zu Hause oder im Salon, die Einwirkzeit ist durchschnittlich etwa 20 Minuten.

Glossing frischt den Look auf

Auch ein Glossing wäscht sich leider mit der Zeit raus. Wie lange es genau hält, ist allerdings von Frau zu Frau unterschiedlich. Durchschnittlich kann man von 4 bis 6 Wochen ausgehen. Mit der Zeit verlieren jedoch die Farbpigmente ihre Leuchtkraft und stumpfen ab.

Um den Pflegeeffekt zu verlängern können entsprechende Shampoos und Conditioner eine gute Unterstützung darstellen. Auch eine regelmäßige Haarkur ist hier sehr hilfreich.

 

Der neue Glossing-Trend

Was macht Glossing momentan so beliebt? Was natürlich ganz stark für das Glossing spricht, ist die einfache und schnelle Anwendung, mit der sich aber trotzdem sehr langanhaltende und intensive Effekte erzielen lassen. Ein Glossing ist nicht teuer, geht schnell und lässt das Haar direkt wieder frischer, gepflegter und gesünder aussehen.

Noch dazu geht der Trend immer mehr in Richtung Natürlichkeit: Haare färben ist zwar kein Problem, aber es soll authentisch aussehen. Mit einem Glossing lässt sich dieser Look sehr gut unterstreichen.



Beliebte Produkte

PFLEGE-PRODUKTE FÜR DIE SONNE

*