Musik und Aromen verschmelzen in der neuen limitierten Parfümkollektion des unabhängigen Parfümhauses DS & Durga: Für die Kollektion standen vier gefeierte Songs der berühmten Rockband Duran Duran Pate.

Ein Quartett aus Rock und New Wave

DS & Durga steht für Düfte, die eine unsichtbare Welt heraufbeschwören. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, Musik, Kunst, Natur und Design in Düften einzufangen, sie zu verpacken und zu charakterisieren. Für die Kultband Duran Duran waren die Parfümeure deshalb die perfekte Wahl, um vier Jahrzehnte ihrer Musik mit vier besonderen und limitierten Düften zu kreieren: Sie suchten die Kollaboration mit dem Parfümhaus, um ein Quartett an Düften auf den Markt zu bringen, die in die Welt der Musik von Duran Duran entführen: Die Düfte Come Undone, Hungry Like The Wolf, Skin Divers und You Kill Me With Silence sind exklusiv bei Liberty of London erhältlich.

Ein unsichtbarer Soundtrack

Duran Duran – das sind vier Jahrzehnte Musik, in denen die Band zahlreiche Hits kreierte, die weltweit bekannt sind. Die Rock und New Wave Band ist Kult und muss selbst den Vergleich mit den Beatles nicht scheuen: Über 100 Millionen verkaufte Platten, zahlreiche Grammys und ein Stern auf dem Hollywood Walk of Fame sprechen für sich. Duran Duran gehören zum kulturellen Zeitgeist. Um das Jubiläum der Band gebührend zu feiern, wandte sich die Band an die Nischenparfümeure D.D. & Durga, die seit 2008 in Brooklyn Düfte kreieren. Das Ziel war die Kreation von vier neuen Düften in einer limitierten Edition, die von je einem Kultsong der Band inspiriert werden.

Das Ergebnis ist eine von Hausparfümeur und Musiker David Moltz und Duran Duran Sänger Simon Le Bon gemeinsame Interpretation der Songtexte und Bilder, die die Musik heraufbeschwören. Die Kollektion besteht aus „Duft-Schnappschüssen“ inspiriert von den Stimmungen der Songs, die zum Beispiel die surrealen Schwingungen der 80er oder eine Liebesbegegnungen schildern – es ist wie ein unsichtbarer Soundtrack, den man am Körper trägt.

Zeitlose Musik – zeitlose Düfte

Duran Duran sind zeitlose Songwriter und Musiker – sowohl im Studio als auch auf der Bühne. „Wir sind mit der Musik von Duran Duran aufgewachsen und waren sehr aufgeregt als die Band uns kontaktiert hat“, sagt Parfümeur David Moltz, der selbst Musiker ist. „Simon Le Bon kam in mein Studio und wir arbeiteten eng miteinander zusammen, um die Liedtexte und Bilder der Songs in einem charakteristischen Duft einzufangen.“

Duran Duran-Frontmann Simon le Bon wollte zur Feier von vierzig Jahren Musikgeschichte eine besondere Duftkollektion: „Ich wollte kein Allerweltsparfüm, sondern etwas Besonderes mit D.S. & Durga kreieren. Die Kollektion, die wir geschaffen habe, besteht aus vier mutigen und originellen Düften. Ich liebe jeden einzelnen dieser Düfte.“

Jeder Duftpate stammt aus einem der vier Jahrzehnte, in denen die Band schon mit ihrer Musik begeistert. So ist jeder Duft eine Zeitreise und charakteristisch für die Zeit, aus der der Song stammt.

Wildes Leder – Hungry Like the Wolf

Hungry Like the Wolf duftet nach Leder und Hölzern, durchbrochen von einer pudrigen Wolke. Hier vereinen sich Leder, Atlaszeder, Zedernwacholder, Sandelholz und Patchouli, die die lebendige Energie des originalen Musikvideos des Songs einfangen. Der Song aus den 80ern spiegelt sich in dem animalischen Duft wieder, der Szenen aus dem Video – wie den Markt oder den Dschungel – einfängt. Ein pelziger und harter Duft.

Ein rebellischer Duft – Come Undone

1993 aus dem Album „Duran Duran“ als Single veröffentlicht, stieg Come Undone sofort in die amerikanischen Top Ten ein. Kräuter und Gewürze mit einer Nuance von Alkohol machen diesen Duft aus, der einen Traum heraufbeschwören soll. Rebellische Aromen von Safran, Kokablatt und Tonkabohne verschmelzen mit dem blumig duftenden Alkohol Geraniol. David Moltz bezeichnet den Duft als „sexy“ – ein Duft der nach den geheimen Ausdünstungen des menschlichen Körpers reicht – Moschus, heißer Atem und illegale Substanzen vermischen sich hier zu einem rebellischen Duft.

Eine Wasserlandschaft – Skin Divers

„Going underwater“ heißt es in dem Songtext von Skin Divers aus dem Jahr 2007. Diese Atmosphäre fängt auch der Duftzwilling ein: Eine Wasserlandschaft entfaltet sich in den Aromen des Duftes – Salzwasser, Zitrusduft und blühende Blumen vermischen sich zu einer besonderen Duftkomposition, in der aquatische Noten von Seetang mit dem lieblichen Duft von Ylang-Ylang und der zitrischen Frische von Bergamotte und Vetiver-Gras wetteifern. Das Molekül Calone verstärkt den Eindruck von Meeresweite und Ozean durch seinen Duft nach frischer Seeluft und Meer.

Geheimnisvoll – You Kill Me With Silence

You Kill Me With Silence aus dem 2015 veröffentlichten Album „Paper Gods“ ist ein melancholischer Song. In dem Duft entfaltet sich diese Melancholie durch rauchige Noten, Eis-Akkorde, Weihrauch und Zistrose. Das Ergebnis ist ein kalter und arktischer Duft, in dem Aromen vom Nootka-Baum und Immergrün ein Gefühl von Starre heraufbeschwören – genau diese Starre ist es, die man in dem Songtext vom Lied fühlt, denn hier ist der Sänger dem Geliebten ausgeliefert.

D.S. & Durga wurde 2008 als Kollaboration zwischen einem Musiker und Architekten gegründet. Das Parfümhaus kreiert einzigartige Düfte in kleinen Mengen an, die „in-house“ gefertigt werden. Italian Citrus, Cowboy Grass, Marblehead Reds, Barbados sowie Vetyver & Juniper sind nur einige der Düfte, die seit 2008 vom Unternehmen auf den Markt gebracht worden sind. Hausparfümeur David Moltz ist besonders daran interessiert, musische und literarische Eindrücke in Düften einzufangen und zu transportieren. Jeder Duft von Moltz, fängt die Leidenschaft und Begeisterung seines Erschaffers ein, der seine Inspiration aus ungewöhnlichen Quellen speist: Seine Düfte basieren unter anderem auf russischen Romanprotagonisten, Volksliedern, Cowboys oder gestempelten Boxen. Moltz‘ Kreationen sind genauso einzigartig und ungewöhnlich wie manche dieser Inspirationen.


Neue Düfte