Eine Trilogie in Gold – die Gold-Düfte von Ormonde Jayne

Die britische Nischenlinie Ormonde Jayne hat mit dem Duft „White Gold“ den krönenden Abschluss ihrer Gold Trilogy-Kollektion gefunden. Bereits 2014 veröffentlichte Unternehmensgründerin Jayne mit „Black Gold“ den ersten Duft der Kollektion. 2016 kam „Rose Gold“ hinzu. White Gold vervollständigt die Trilogie mit einem luxuriösen und eleganten Duft.

White Gold – ein Duft mit Durchschlagskraft

Die Gold Trilogy-Kollektion ist der Inbegriff von ultimativem Luxus. Jeder der Düfte ist ein Liebesbekenntnis an erlesene Düfte und unvergessliche Parfümkreationen. White Gold ist die Vollendung dieser Kollektion. Der Mix aus Jasmin, weißem Moschus und Orchideen fängt die Schönheit und den Zauber von weißem Gold ein. Mehr noch: White Gold ist ein Duft mit Durchschlagskraft. Allein die betörenden Düfte von Jasmin und weißem Moschus stechen aus der Aromenvielfalt hervor. So überflügelt White Gold viele andere Düfte und lenkt sofort die Aufmerksamkeit auf sich. Zu jedem Anlass passend und langanhaltend ist White Gold ein hinreißender Duft, der Eleganz und Luxus verströmt.

Weißes Gold beschwört das Wertvolle und Besondere herauf. Marmor, Porzellan, Elfenbein oder ein funkelnder Diamant sind Ausdruck von dem Glanz, der in White Gold hervorblitzt. Die intensive Mandarinorange aus den Kopfnoten sticht sofort heraus, doch es ist das blumige Aroma, das den Duft ausmacht. Im Herzen entfalten sich Aromen von leichtem Jasmin – der Königin der Nacht – mit weiteren blumigen Nuancen. Orchideen, Freesien, Iris und Nelke vervollständigen das kostbare Bouquet im Herzen. In der Basis bezaubern und betören unter anderem weißer Moschus sowie holzig-würzige Aromen wie Vetiver und Zedernholz. Weitere Aromen im Duft sind Vanille, Ambrette, Cashmeran, Ambra, Tonkabohne, Ladanharz, Opoponax sowie Bergamotte, grüne Blätter und Muskattellersalbei.

Parfümeur Geza Schoen hat mit White Gold einen Duft erschaffen, der Frische und Blumigkeit versprüht, ohne Schwere zu entfalten. Dabei bleibt der Duft immer stark – so wie es ein Duft, der Luxus und Glorie heraufbeschwört, tun muss. Das Ergebnis ist ein moderner Duft, der trotz der vielen Blumenaromen immer durchsetzungsstark statt weich bleibt.

„Goldene Düfte“ für erlesene Anlässe

Gold-Düfte von Ormonde JayneDie Gold Trilogy von Ormonde Jayne beschwört das Kostbare und Wertvolle in goldenen Kreationen herauf. Gold ist mehr als Perlen, mehr als Diamanten. Gold ist die Wahl für Geburtstage, Jubiläen und Hochzeitstage. Das ist es, was diese Kollektion zelebrieren will: Glück und Liebe für besondere Menschen.

Black Gold war der erste Duft dieser Kollektion, der 2014 auf den Markt kam. Weil die Kollektion etwas Besonderes entfesseln soll, kamen auch in diesen Duft nur sorgfältig ausgewählte Aromen hinein. Nur die besten Düfte fanden Eingang in Black Gold. Das Ergebnis ist ein „labour of love“ – also ein Werk, hinter dem viel Liebe steckt. Black Gold ist ein elegantes und sinnliches Parfüm, voller Raffinesse und Temperament. Frische Fruchtigkeit entfaltet sich in den Kopfnoten mit Bergamotte, Zitrone, Mandarinorange und Wacholderbeere. Blumige Aromen im Herzen vermischen sich mit sinnlichen Nuancen in der Basis. Orchidee, Rose, Jasmin und Nelke sowie Agarholz, Sandelholz, Patchouli, Vanille und Moschus gehören unter anderem zu der komplexen Duftvielfalt.

Mit Rose Gold wurde 2016 der zweite Duft der Gold Trilogy veröffentlicht. Das Parfüm mit dem Rosenaroma kommt weniger traditionell blumig, als vielmehr barock daher. Opulent und prächtig sticht dieses Luxusparfüm in jeder Zusammenkunft hervor. Der Duft ist allumfassend und hinterlässt vielfältige Spuren von solch betörenden Aromen wie Rose, Nelke, Ambrette und Sandelholz. Das Blumenbouquet im Herzen, das neben Rose und Nelke auch Jasmin, Orchidee und Wasserlilie beinhaltet, wird durch die holzigen Nuancen in der Basis ausgeglichen. Agarholz und Sandelholz vermischen sich hier mit Ladanharz, Ambrette, Moschusmalve und rosa Pfeffer. Weitere Aromen sind Limette, Orangenblüte und Muskattellersalbei. Trotz des blumigen Herzens ist Rose Gold ein erfrischender und kräftigender Duft.

Über Ormonde Jayne: Vom Hobby zum erfolgreichen Unternehmen

Ormonde Jayne ist eine Nischenparfümerie mit Sitz in London, die seit 2001 Parfüme und Duftkerzen kreiert. Neben der Gold Trilogy bietet auch die „Four Corners“-Kollektion ein hochwertiges Ensemble an Düften. Viele der Düfte wurden eigens für Harrods oder andere namhafte Warenhäuser kreiert und sind nur dort erhältlich.

„Ich gründete Ormonde Jayne mit dem Ziel Elemente miteinander zu kombinieren, die ich als wahre Eleganz ansehe. Zu diesen Elementen zähle ich die Qualität der englischen Handwerkskunst, die Kunst der französischen Parfümherstellung und die Sinnlichkeit und natürliche Harmonie des Orients“, sagt Linda Jayne, Gründerin von Ormonde Jayne.

Schon als Teenager war Jayne von Düften und deren Romantik fasziniert. Ihr leidenschaftliches Hobby lebte sie aus, indem sie Blumen in ihrem Vorgarten wachsen ließ und sie verkaufte. Bald darauf begann sie Duftkerzen und Badeöle herzustellen. Ihr Interesse für Düfte wurde in den folgenden Jahren auf zahlreichen Reisen nur noch stärker. Zurück in England gewann sie in zwei aufeinanderfolgenden Jahren Preise für ihre Duftkollektionen. Bald darauf durfte sie die „perfekte Duftkerze“ für Chanel kreieren. Ihre Ormonde Jayne Parfümerie eröffnete sie 2001 in Londons Bond Street und seitdem sind zahlreiche erfolgreiche Düfte erschienen. Jeder der Düfte ist von Jayne selbst oder in Kollaboration entstanden und wird von Hand in ihrem Workshop verpackt. Online sind unter anderem solche Düfte wie Osmanthus, Champaca, Frangipani Absolute sowie Ormonde Woman & Ormonde Man erhältlich.


Mehr neue Düfte