Gucci Guilty Absolute Pour Femme

Gucci hat ein neues Parfum vorgestellt: Das gute Stück heißt Gucci Guilty Absolute Pour Femme. Das neue Parfum Gucci Guilty Absolute Pour Femme ist ein Nachfolger zu einem beliebten Gucci Klassiker, der mittlerweile acht Jahre alt ist: Gucci Guilty, der Damenduft, der erstmals im Jahr 2010 lanciert wurde und bis heute zu den beliebtesten Parfums des berühmten Mode- und Parfumhauses aus Frankreich zählt. Letztes Jahr brachte Gucci bereits einen korrespondierenden Herren Duft heraus: Gucci Guilty Absolute Pour Homme. Mit Gucci Guilty Absolute Pour Femme ist dieses verführerische Duo nun komplett. Guilty bedeutet übrigens "schuldig". Was damit wohl gemeint ist? Wir werden es im Blog Beitrag über Gucci Guilty Absolute Pour Femme herausfinden. 

Das hat Parfümeur Alessandro Michele sich bei der Kreation von Gucci Guilty Absolute Pour Femme gedacht:

Ich wollte eine Brombeere Note, die beim Riechen ins Träumen und Schwelgen versetzt. Das kann nicht jede Duftnote. Die Brombeere in Gucci Guilty Absolute Pour Femme ist magisch, sie hat eine zauberhafte Qualität. Das Besondere, wenn man diese Note riecht: Sie ist wirklich im Einklang mit der Natur, ja, geradezu mit der Natur verwurzelt – das ist wirklich eine ganz außergewöhnliche Duft Erfahrung, die Gucci Guilty Absolute Pour Femme uns bieten kann. Dieses Parfum für Frauen steckt voller Romantik, voller echter Romantik, keine Abziehbilder, sondern echte Emotionen begegnen uns hier, wenn wir sie aus dem Flakon von Gucci Guilty Absolute Pour Femme entfesseln. 

Diese Duftnoten machen Gucci Guilty Absolute Pour Femme so einzigartig

gucci-guilty-absolute-pour-femmeNeben der wunderbaren Brombeernote, die hier ganz im Zentrum des Interesses steht, garnieren noch viele andere feine Duftnoten das exquisite Bouquet des Duftes. Da ist etwa Bergamotte, ein wunderbar frischer Duft, der eigentlich in so gut wie keinem exklusiven Duft fehlen darf, der mit einer erfrischenden Note an den Start gehen will. Dazu kommt die ultra romantische Rose, die Königin der Blüten, die hier wirklich sehr cremig und weich daherkommt und unsere Haut und unsere Sinne auf unverwechselbare Art und Weise streichelt. Zypresse und Hölzer bringen eine etwas trockenere und warme Nuance ins Spiel. Zum Schluss wird Gucci Guilty Absolute Pour Femme aber noch einmal mysteriös und tiefgründig. Der neue Damenduft aus dem Hause Gucci schließt mit Ambra und Patschuli, zwei intensiven und umfassenden Duftnoten, die ins Schwarze treffen und Gucci Guilty Absolute Pour Femme perfekt abrunden. Erhältlich sein wird Gucci Guilty Absolute Pour Femme in drei unterschiedlichen Flakon Größen: 30 ml, 50 ml, und 90 ml. 

Gucci: Traditionelle Mode und unwiderstehliche Parfums

Die Marke Gucci hat es sich zur Aufgabe gemacht, moderne Luxusmode neu zu definieren. Die auf der ganzen Welt bekannte und verbreitete Marke aus Italien ist auf luxuriöse Mode für Damen, Herren und Kinder spezialisiert, verbreitet Accessoires und eben auch Kosmetik. Seine Anfänge hatte das Unternehmen allerdings noch in einem ganz anderen Milieu. Ins Leben gerufen wurde die Firma Gucci im Jahr 1921, und zwar von Guccio Gucci, einem Sattlermeister. Anfangs nicht mehr als ein kleines Geschäft mit Werkstatt, fertigte und verkaufte Gucci in Florenz Lederwaren und Gepäck. Das Geschäft lief so gut, dass er bald expandieren und weitere Geschäfte eröffnen konnte. Einen ersten Durchbruch schaffte das Unternehmen mit der Bamboo bag – einer Handtasche mit Bambusgriff. Letzterer war eigentlich nur als Notlösung wegen Materialknappheit herangezogen worden, war aber ein voller Erfolg. In der Folge spezialisierte sich Gucci auf Lederwaren und luxuriöse Handtaschen. In den 70er und 80er Jahren etablierte sich dann auch die Kleidung als luxuriöse Mode. Gucci hatte erste erfolgreiche Modenschauen. Richtig etabliert als gefragtes Modeunternehmen wurde Gucci aber erst in den 90ern: Dann designte nämlich Tom Ford für die italienische Super-Marke und gab ihr ein ganz neues Image. Heute zählt neben Mode auch Kosmetik zu den wichtigsten Standbeinen des Konzerns. Der erste neue Duft des Jahres 2018 überzeugt uns schon mal. Gucci Guilty Absolute Pour Femme dürft ihr euch nicht entgehen lassen.