Guerlain stellt uns einen neuen Duft vor: Musc Noble heißt das gute Stück und wir zeigen euch im Blog bei Duftgeschichten exklusiv die ersten Eindrücke. 

Der neue Duft: Musc Noble von Guerlain

Der neue Unisexduft Musc Noble von Guerlain ist streng limitiert und nur in einigen ausgewählten Boutiquen und Retailern erhältlich. Musc Noble von Guerlain ist Teil der Kollektion Les Absolus d'Orient von Guerlain und ist im Portfolio der französischen Luxus Marke der Nachfolger des Duftes Oud Essentiel von 2017. 

Die Nase hinter dem neuen Unisex Duft von Guerlain

Bei Musc Noble von Guerlain haben wir es mit einem floralen, holzigen Moschus Duft zu tun. Entwickelt wurde das neue Unisex Parfum vom Hausparfümeur von Guerlain: Thierry Wasser. Der in der Schweiz geborene Parfümeur war eigentlich Botanist, bevor er sich entschied, die prestigeträchtige Ausbildung zum Parfümeur zu absolvieren. Seit 1993 war er für den Aromen- und Duftstoff- Konzern Firmenich als Parfümeur tätig. Im Alter von 47 Jahren, im Jahr 2008, wurde er als Hausparfümeur von Guerlain verpflichtet, wo er die Nachfolge von Jean Paul Guerlain antrat. Im Jahr 2014 erhielt er für seine Tätigkeit die Medaille der Chevalier de la Legion d'Honneur – eine der höchsten Auszeichnungen, die man in Frankreich bekommen kann. 

So duftet Musc Noble von Guerlain

Die Duftnoten in Musc Noble von Guerlain versprechen eine komplexe Dufterfahrung. Mit von der Partie sind exotischer Safran mit seinen süßlichen, erdigen Würznoten – kostbar und unverwechselbar – ebenso wie rosa Pfeffer mit seiner charakteristischen Würze und Schärfe. Doch neben den würzigen Noten wird es auch starke florale Akzente zu erleben geben. So etwa von der majestätischen Geranie und der königlichen Rose, die ihre romantischen, sinnlichen Aromen aus der Herznote strömen lässt. In der holzigen Basis umarmen uns Zedernholz, weißer Amber in all seiner Reinheit und natürlich Moschus, der ja schon im Namen des Parfums Musc Noble von Guerlain angekündigt wird. 

Die Geschichte einer Legende: Guerlain Parfums

Das französische Traditionshaus Guerlain kann auf eine lange, stolze Geschichte zurückblicken. Im Jahr 1828 wurde das Unternehmen von Pierre François Pascal Guerlain gegründet. Zuerst bot das Haus importierte Kosmetikprodukte zum Verkauf an. Doch bald begann der Unternehmer und Duftenthusiast Guerlain, seine eigenen Düfte zu entwickeln, um schließlich personalisierte Parfums für seine Kunden zu fertigen. Sein Händchen für Duftkreationen sprach sich schnell herum und bald wurde Guerlain der offizielle Lieferant für mehrere europäische Königshäuser. Das berühmte Eau de Cologne Imperiale wurde im Jahr 1853 eigens für Kaiserin Eugenie kreiert und in dem heute legendären "Bienenflakon" vorgestellt, die mit den goldenen Bienen des napoleonischen Wappens geziert war. Nach dem Tod des Gründers übernahm sein Sohn Aimé Guerlain das Unternehmen und wurde zum Hausparfümeur des Duftimperiums. Seine bis heute bekannteste Duftkreation war Jicky, entstanden im Jahr 1889. Es gilt unter vielen Kennern der Parfümgeschichte heute als erstes "modernes" Parfum. Aimé soll auch die berühmte "Guerlinade" entwickelt haben, eine Basis, die in vielen der ikonischen Parfums der Marke zu Grunde liegt. Auch Aimé bestimmte einen Nachfolger in dem Familienunternehmen. Sein Neffe Jacques Guerlain übernahm zu Beginn des 20. Jahrhunderts und kreierte viele der Kunstwerke, die noch heute das Image von Guerlain prägen, darunter L'Heure Bleue, Mitsouko und das unvergessliche Shalimar – der wohl bekannteste Duft des Hauses, auch heute noch. Erstmals vorgestellt im Jahr 1925, heißt es, die Kreation von Shalimar sei ein Unfall gewesen: Als er eine Probe von Vanillin untersuchte, kippte er ihren gesamten Inhalt in einen nahestehenden Flakon von Jicky, nur um zu sehen, was passiert.

Bis ins Jahr 1994 blieb Guerlain in Familienbesitz. Schließlich wurde es vom Konzern Louis Vuitton Moet Hennessy gekauft. 2008 schließlich trat Thierry Wasser die Nachfolge von Jean Paul Guerlain als Hausparfümeur an. 

Viele weitere hochwertige Düfte von exklusiven französischen Duftmanufakturen gibt es online bei meinduft i der Online Parfümerie zu entdecken.