Inspiriert von den Gärten der Tropen: Haute Parfumerie von Chopard

neue-chopard-parfumsDas französische Luxus-Haus Chopard hat eine Haute Parfumerie Kollektion gelaunched, die gleich mit vier neuen Düften an den Start geht: Magnolia au Vétiver d’Haïti, Vétiver d’Haïti au Thé Vert, Vanille de Madagascar, Néroli à la Cardamome du Guatemala. Inspiriert wurde die Kollektion von den Gärten der Tropen.

Natürliche Düfte aus nachhaltiger Quelle – Luxus Parfum von Chopard

Chopard sagt dazu, die neuen Haute Parfumerie Kreationen repräsentieren ein neues Kapitel der Bemühungen der Marke, nachhaltigen Luxus zu kreieren. Im Kern dieser Luxus-Düfte steckt eine Philosophie, die Ethik im Herzen der Ästhetik platziert. Deswegen wurden in der neuen Kollektion drei neue natürliche Aromen aus dem NATURALS TOGETHER Programm des Aromen-Riesen Firmenich verwendet, das sich für eine verantwortungsvolle Gewinnung natürlicher Ressourcen starkmacht.

 


 

Das sind die neuen Chopard Düfte:

Magnolia au Vétiver d’Haïti – kreiert von Parfümeurin Nathalie Lorson. Der den Auftakt bestimmende Duft der Magnolie, der für diesen Duft auch der Namensgeber ist, vermischt sich auf ganz organische Art mit einer kräftigen Note von haitianischem Vetiver. So entsteht eine Duftkreation, die eine überraschende Komplexität erzeugt. Außerdem mit in der Formulierung von der Partie sind die Aromen von Veilchenblättern, rosa Pfeffer, Amber, weißen Hölzern und Sandelholz.

Vanille de Madagascar – auch von Nathalie Lorson entwickelt. Im Herzen dieses neuen Chopard Parfums offenbart sich uns die reinste Form der Vanille aus Madagaskar. Sie evoziert Aromen von Schokolade, von Bourbon und von Karamell – eine faszinierende und beinah hypnotische Erfahrung. Zusätzliche Duftnoten, die die Kreation vervollständigen, sind Bergamotte, Matcha Tee, Orangenblüte, Zeder und Vetiver.

Vétiver d’Haïti au Thé Vert – erdacht von Parfümeur Alberto Morillas. Um den haitianischen Vetiver, der aus nachhaltigem Anbau gewonnen wurde, drapierte der Parfümeur in diesem Chopard Duft warme Noten von grünem Tee, deren anregender und doch vertrauter Duft uns Komfort spendet und die Fantasie anregt. Komplettiert wird Vétiver d’Haiti au Thé Vert mit Aromen von Amber, Zeder, Moschus und Wolfwood (ein neuer Duftstoff von Firmenich).

Néroli à la Cardamome du Guatemala – kreiert von Nathalie Lorson. Der Kern des Duftes bildet einen Kontrast zwischen der zitrischen Frische von Neroli und dem Herzen aus würzig-warmem Kardamom. Das ungleiche Duo erweckt die Sinne und lädt zu einem komplexen Spiel olfaktiver Kontraste ein. Vervollständigt wird die Komposition mit den vielschichtigen Aromen von Mandarine, Ambrette-Samen und weißen Hölzern.

Die Chopard Düfte Magnolia au Vétiver d’Haïti, Vétiver d’Haïti au Thé Vert, Vanille de Madagascar und Néroli à la Cardamome du Guatemala sind ab jetzt bei Chopard erhältlich.


 

Mehr Düfte online entdecken:

Orientalische Düfte - die warme Opulenz orientalischer Hölzer und Gewürze erleben

Gourmand Düfte - die Welt der süßen und leckeren Aromen, die das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen

Weihrauch Parfum - von mysteriös bis modern: Parfums mit starker Weihrauch-Note sind zeitlos und immer besonders