neue-duefte-von-mizensir

Vier neue sommerliche Unisex Düfte bringt das Parfümhaus Mizensir auf den Markt: Sommerlich-zitrische Nuancen haften den Düften Coeur de Cologne, Cologne du Maté and Cologne De Figuier an, während das Parfüm Very Musc eine sinnliche Note verströmt.

Mizensir – das ist die Duftlinie von Alberto Morillas, einem Meisterparfümeur, der bereits viele berühmte und erfolgreiche Düfte für Marken wie Cartier oder CK One kreiert hat. Zu seinen Kreationen zählen etwa die berühmten Düfte Flower by Kenzo oder Gucci Bloom. Das Markenzeichen von Alberto Morillas ist dabei das konsequente Streben nach Exzellenz und Perfektion. Dieses Streben spiegelt sich in seinen Parfümkreationen wieder, die überall auf der Welt bekannt und beliebt sind.

Alberto Morillas gründete das Parfümhaus Mizensir aus dem Bestreben, genau die richtigen, raffinierten und feinsinnigen Duftkompositionen zu kreieren, die er erfolglos auf dem Markt gesucht hatte. Der in der gehobenen Parfümindustrie schon sehr lange angesehene Morillas konnte keinen Duft finden, der seinen Erwartungen eines einzigartigen Raumduftes gerecht wurde. So wurde Mizensir ins Leben gerufen. Gemeinsam mit seiner Frau begann Morillas zuerst handgemachte Raumkerzen sowie Raumsprays herzustellen. Die Idee hinter dem Unternehmen war es, besondere und schöne Düfte einzufangen und in Räumen zu entfalten. Das Einfangen von Duftnuancen in Kerzen erfordert ein tiefsinniges Verständnis der Rohmaterialien sowie ein umfangreiches Wissen über das Verbrennen und die Diffusion von Düften.

Natürlich folgte 2014 eine eigene exklusive Parfümlinie, die schnell expandierte und heute 22 Parfüme und 3 Cologne-Düfte umfasst. Rund hundert weitere Duftkreationen finden sich in den Kerzen des Hauses. Für Alberto Morillas sind seine Duftkreationen sein „eigener geheimer Garten“. Mit Mizensir kann der Meisterparfümeur seine langjährige Erfahrung voll entfalten und neue Horizonte erforschen. Obwohl noch nicht lange in der Parfümindustrie tätig, hat sich Mizensir bereits einen Namen gemacht – als eine Marke, die mit Können und Handwerkskunst glänzt.

Die Mizensir Düfte sind das Ergebnis einer sehr persönlichen Reflektion von Alberto Morillas. Jahrelang hat er an Duftkompositionen gearbeitet, die sowohl zu Männern als auch Frauen passen. Mit Mizensir ist er frei seiner Intuition zu folgen – immer strebend nach perfekter Balance sowie seiner Kreativität und Vorstellungskraft treu bleibend. Die Duftkreationen von Mizensir sind inspiriert von Morillas persönlichen Erinnerungen und den vielen Reisen, die er erleben durfte. Insbesondere jedoch ist es sein berühmter Garten, der den Parfümeur zu neuen Kreationen anregt und zu Duftkollektionen, die überraschen und die verschieden und besonders sind.

Coeur de Cologne – Frische und Eleganz in einem Flakon

Der Unisex Duft Coeur de Cologne bezaubert mit sommerlicher Frische in der Kopfnote: Hier vereinen sich Bergamotte, Neroli, Zitrone zu einem Sommercocktail von Spritzigkeit. Diese Frische wird im Herz verfeinert, denn Orangenblüte und Prachtscharte fügen einzigartige Aromen hinzu: Es ist, als wäre man in einen Garten voller blühender Blumen getreten – die Düfte tanzen miteinander, ohne zu wetteifern und erfüllen die Sinne ohne allzu aufdringlich zu sein. Tiefe und Erdung wird in der Basis durch Nuancen von Räucherharz und Muscon kreiert. Für Alberto Morillas ist Coeur de Cologne ein Parfüm, dass allein bestehen kann, dass man aber auch sehr gut mit anderen Düften kombinieren kann. Coeur de Cologne, sagt er, unterstreicht und unterstützt einen anderen Duft, so dass der Umfang der Duftpallette voll wahrgenommen werden kann.  Coeur de Cologne eignet sich also sehr gut zum Layering von Düften.

Cologne du Maté – süße Bitterkeit mit aromatischen Nuancen

Die Mandarine in der Kopfnote macht Cologne du Mate zu einem besonderen Erlebnis: „Die Mandarine ist eine außergewöhnliche Frucht“, beschreibt Parfümeur Alberto Morillas, „sie ist sehr facettenreich, sowohl fruchtig mit dieser delikaten Bitterkeit, die wir in einer Zitrusfrucht so schätzen und darüber hinaus ist sie sehr spitzig.“ Gepaart mit dem Aroma des Mate-Strauches in der Herznote erhält diese bittere Spritzigkeit einen Hauch von grüner Würze. In der Kombination entsteht so ein quirliger Duft, pikant und frisch zugleich. Auf der Haut hinterlässt Cologne du Mate dabei einen herrlichen Duft – wie der Duft, wenn man eine Mandarine schält.

Cologne De Figuier – ein warmer Sommer in den Händen

Wer schonmal ein Feigenblatt in der Hand zerrieben hat, wird den Duft von grüner Lebendigkeit, Fruchtigkeit und Frische des Blattes in sich aufgenommen haben. Cologne de Figuier ist die „olfaktorische Skizze“ dieser Geste – gewissermaßen sein olfaktorischer Abdruck auf der Haut. „Mit diesem Parfüm können wir den gesamten Feigenbaum olfaktorisch in uns aufnehmen“, sagt Alberto Morillas. „Wir können das Holz, die Blätter und die Zweige fühlen.“ Grün und aromatisch ist Cologne de Figuier tatsächlich eine wundervolle Interpretation von Feigenblättern im Sommer. Bergamotte und Grapefruit vereinen sich mit der aromatischen Frische des Feigenblatts in der Kopfnote. Galbanum und rosa Pfeffer symbolisieren die Dichte des Feigenbaums im Herzen. Insgesamt ist Cologne de Figuier ein strahlendes, fruchtiges und subtil holziges Cologne, perfekt für den Sommer und darüber hinaus geeignet.

Very Musc – pudrig und sinnlich

Anders als die neuen Cologne-Düfte, ist Very Musc von Mizensir um einiges sinnlicher und vereint elegantere Nuancen zu einer triumphierenden Komposition: Wie Cologne De Figuier, Cologne du Maté und Coeur de Cologne ist auch Very Musc ein Parfüm für Männer und Frauen. Madagaskar-Vanille und Weihrauch geben dem Duft ein unnachahmliches Aroma, dass mit Frische aufwartet bevor es in der Vanille und im Weihrauch eine Eleganz und Sanftheit entwickelt. Alberto Morillas als „Meister des Moschusduftes“ hat mit Very Musc einen Duft kreiert, der animalische Süße mit Eleganz paart.