Nomenclature - lumen_esce

1.480,00 € / 1 Liter
(*)
Lieferzeit: 1-3 Tage (*)
1.480,00 € / 1 Liter
Gruppiert Produkte - Artikel
Produktname Anzahl
Nomenclature - lumen_esce 50 ml
115,00 €
2.300,00 € / 1 Liter
(*)
Lieferzeit: 2-3 Tage (*)
Nomenclature - lumen_esce 100 ml
175,00 €
1.750,00 € / 1 Liter
(*)
Lieferzeit: 2-3 Tage (*)

Nomenclature - lumen_esce

Die Duftkomposition:

Duftfamilie: Blumig 

Kopfnote: BergamotteVeilchenblätter, Fresie

Herznote: Jasmin Sambac, bulgarische Rose

Basisnote: Patschuli Prisma

 

Hört man den Namen lumen_esce, dann denkt man zuerst an Licht und Helligkeit. Und genau das erhält, wenn man den Duft von der Parfummarke Nomenclature riecht. Hier taumeln sich nämlich besondere Duftstoffe, die dem Eau de Parfum eine helle und leichte Note verleihen. Dieser Effekt wird insbesondere durch die Verwendung von dem Molekül Violettyne, erzeugt. So steht der lumen_esce Duft ganz im Sinne von dem Nomenclature Konzept. Diese amerikanische Marke setzt nämlich bei all ihren Duftkompositionen auf synthetische Duftstoffe und nicht, wie üblich in der Welt der Parfümerie, auf natürliche Ingredienzien. Dadurch tragen sie wesentlich ihren Teil zur Duftrevolution, die im Jahr 1881 mit der Entdeckung von Cumarin begann, bei. 

In ihrem lumen_esce Duft dreht sich alles um Violettyne. Dieses Molelühl ist das synthetische Äquivalent zu Violett und wurde im Jahr 2000 von dem schweizerischen Duft und Aroma Unternehmen, Firmenich patentiert. Im lumen_esce Parfum von Nomenclature angewendet, verwandelt das Molekül den Duft zu Licht. Die Komposition erstrahlt in einem sanften Violett Ton und erinnert so an die Majestät und die Mystik, an Geheimnis und Magie.

 

So duftet lumen_esce von Nomenclature

In dieser besonderen Komposition entfaltet sich der angenehme Duft der Violett. Doch nicht der natürliche Duftstoff findet in dem lumen_esce Duft einen Platz. Vielmehr ist es Violettyne. Dieses Molekül ist die moderne Antwort zur Veilchen’s pudrigen und lieblichen Note. Und in diesem Parfüm entfaltet es ein metallisch vibrierendes Aroma, das stark nach hellem Violett duftet. Umrandet wird es von einem fluoreszierend, grünen Schein. 
In dem, von dem renommierten Parfümeur Frank Voelkl kreierten Duft , verwandelt Violettyne die Komposition zu Licht. Ihm ist es gelungen, einen Duft zusammenzumischen, der die Ausstrahlung der Farbe mit dem vollen Spektrum der Blumennote präsentiert.  Dieser Effekt wird dank der Beigabe von besonderen Duftstoffen erreicht. So wird das Molekül von der gurkenkühlen Essenz von Veilchenblättern gestärkt. Das Aroma dieser Ingredienzien wird durch die grünen Nuancen von Freesia, Jasmin, Iris und Rose, verstärkt.  Zu diesen blumigen Nuancen gesellt sich auch Patschuli Prisma. Dieses ist ein natürlicher ‚high tech‘ Rohstoff. Er wird destilliert und anschließend wiederaufgebaut. So verleiht er dem Nomenclature lumen_esce Duft eine unverkennbare holzige Wärme, das einen dunklen Schatten auf das floral strahlende Bouquet wirft. Der Duft erhält somit eine atemberaubende Mystik, dass aber gleichzeitig voller Hoffnung steckt. Die Komposition ist voller Inspiration und Harmonie.

 

Nomenclature- exklusive Düfte mit exklusivem Konzept

Gegründet wurden Nomenclature von Designer Duo Karl Bradl und Carlos Quinteros. Diese hatte eine genaue Vorstellung von ihrer Parfummarke. Sie wollte Düfte konzipieren, die die Wissenschaft mit der Poesie und Design mit praktischen Lösungen vereinten. Dafür stellten sie die synthetischen Duftstoffe ins Rampenlicht. In der Parfümerie spielen diese nämlich eine ausschlaggebende Rolle. Sie machen nämlich botanisch unzugängliche Duftnoten erst möglich, spiegeln die Natur wieder und heben deren ureigensten Charakter hervor. Aufgrund dessen sind sie aus keinem zeitgenössischen Duft mehr wegzudenken. Doch meist spielen die synthetischen Duftstoffe eine unterstützende Nebenrolle und dürfen kaum der Hauptakteur sein. Nicht so bei Nomenclature. Denn diese besondere Marke stellt die Moleküle, die oft sehr exklusiv und von den großen Parfümmarken der Welt patentiert sind, in den Vordergrund. Sie haben eine Kollektion von Düften hergestellt, die auf modernen und klaren Kompositionen basiert und die die vielen Facetten der Moleküle erforscht. In jedem Duft kann der sonst vergessene synthetische Stoff in die Hauptrolle treten. Alle anderen Ingredienzien müssen sich Drumherum entfalten. Mit diesem kühnen und modernem Konzept ist es Bradl und Quinteros gelungen, sieben Düfte zu erzeugen, die allesamt außergewöhnlich und bahnbrechend sind. Um ihre, von der Wissenschaft inspirierten Parfüms abzurunden, werden diese alle in besondere Flakons abgefüllt. Diese erinnern stark an die Glaskolben aus dem Chemielabor und sind somit eine ehrenvolle Hommage an die Geburtsstätte ihrer besonderen Ingredienzien

Mehr Informationen
Artikelnummer 14780
MarkenNomenclature
Inhalt50ml & 100ml
ProduktartEau de Parfum
ParfumeurFrank Völkl
DuftkategorieDamenduft
DuftrichtungBlumig - Blüten
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Nomenclature - lumen_esce
Ihre Bewertung

Unsere Neuheiten für dich

* Alle Preise in Euro (€) inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten, Geschenkgutscheine ohne MwSt.

Meinduft Beauty - Luxury Shopping since 2009

Nomenclature - lumen_esce