PMP - Dreckig Bleiben

Bewertung:
83%
2.400,00 € / 1 Liter
(*)
Lieferzeit: 1-3 Tage (*)
2.400,00 € / 1 Liter
Gruppiert Produkte - Artikel
Produktname Anzahl
PMP - Dreckig Bleiben- Eau de Parfum 50 ml
105,00 €
2.100,00 € / 1 Liter
(*)
Lieferzeit: 1-3 Tage (*)
PMP - Dreckig Bleiben- Eau de Parfum 100ml
155,00 €
1.550,00 € / 1 Liter
(*)
Lieferzeit: 1-3 Tage (*)
PMP - Dreckig Bleiben - Probeabfüllung
6,00 €
2.000,00 € / 1 Liter
(*)
Lieferzeit: 2-3 Tage / 8-10 Tage bei reinen Probenabfüllungen (*)

PMP Dreckig bleiben

Die Duftkomposition:

Kopfnote: Bergamotte, Neroliöl, Mandarine, Ingwer

Herznote: Zistrose, Gurjum-Pflanze, Elemi

Basisnote: Zeder, Guaiac-Holz, Sandelholz, Vanille

Mehr von Atelier PMP

Die Urheber dieses mit einem Augenzwinkern Aufmerksamkeit fordernden Slogans wollen unter diesem Titel nicht nur ein hochwertiges Parfum kreieren, sondern eine Haltung zum Ausdruck bringen, sie wollen eine unmissverständliche Ansage machen. Vom endlosen Schwall der immer gleichen Versprechungen der in Werbung und Presse heraufbeschworenen Bilder enttäuscht und genervt, starten sie mit Dreckig bleiben ein Gegenprogramm. Auf ihrer Website buchstabieren die kreativen Köpfe hinter dem Projekt ihr Anliegen in sauberen, weißen Buchstaben vor einem schmutzig-grau melierten Hintergrundbild: „eine fein abgestimmte Absage an die Oberflächlichkeit“.

Dreckig bleiben lenkt den Fokus auf das Ungezwungene und das Bequeme im Leben, das in den Visionen der Werbeindustrie oft zu kurz kommt: ein Picknick mit Freunden im Park oder ein gemütliches Lagerfeuer am Strand. Statt High Heels und rotem Teppich sollen es Sneakers und Jogginghosen sein. Denn sind wir mal ehrlich: Auch wenn sie schon bessere Tage gesehen haben und mit Glamour so viel zu tun haben wie eine Pommesbude mit einem Sternerestaurant – unser liebstes Paar Turnschuhe würden wir gegen keine Haute Couture-Robe der Welt eintauschen wollen. Und weil sie eben einen besonderen Platz in unseren Schuhschränken und Herzen haben, sollen und dürfen sie auch genau das, was diesem ungewöhnlichen Parfum seinem Namen gibt: Dreckig bleiben.

PMP Dreckig bleiben - Der Duft der Rebellion

Mit der Absage an die Oberflächlichkeit zelebriert Dreckig bleiben vor allem die Individualität. Gefordert wird die Erlaubnis, man selbst sein zu dürfen, keinem Abbild von unerreichbarer Perfektion hinterherzulaufen, sondern eben auf eigene Art perfekt zu sein dadurch, dass man seine Individualität feiert, die eben keinem aufpoliertem Bild von Glitzer und Glamour entspricht. Diese Maxime wird schon am Flakon von Dreckig bleiben in die Tat umgesetzt: Sein Deckel wird aus dem Holz alter Fachwerkhäuser sozusagen „recycelt“. Somit ist das Material nicht nur hunderte Jahre alt (und dabei doch wieder ganz neu), sondern auch jedes Mal ein Einzelstück. Die individuelle Maserung gleicht auf keinem Deckel dem anderen. So, wie eben kein Mensch mit einem anderen identisch ist. Der massive, schwarze Deckel bildet einen auffälligen Kontrast zum honigfarben durchs Glas schimmernden Parfum, um das es ja eigentlich geht, das aber bei diesem besonderen Produkt eben auch noch für so viel mehr steht. Eine Absage an die Oberflächlichkeit eben, uns wurde nicht zu viel versprochen.

Doch nun zum Parfum – Bergamotte und Neroliöl sowie Ingwer und Mandarine kommen zuerst zur Geltung in diesem auch von holzigen Komponenten wie Zeder und Sandelholz getragenen Duft. Die rauchig angehauchte Herznote der ungewöhnlichen Komposition komplettiert die harmonische Komposition von Dreckig bleiben. Anders als der Titel suggeriert, haben wir es hier also überhaupt nicht mit Dreck im eigentlichen Sinne zu tun. Dreckig bleiben wird vielmehr im übertragenen Sinne zur Erinnerung daran, auf dem Boden zu bleiben, die authentischen Momente des Lebens wahrzunehmen und zu genießen, man selbst zu sein. Diese einfache, aber leicht zu vergessene Idee wird von der harmonischen Komposition der Duftnoten eindrucksvoll untermalt.

Wer steckt dahinter?

Das Duftprojekt – so muss man dieses Parfum beinah schon bezeichnen – ist das Produkt eines wahrhaft interdisziplinären Unterfangens. Das Konzept entspringt den Köpfen von Stefanie Mayr und Daniel Plettenberg. Mayr ist Künstlerin und Designerin, betreibt in Hamburg eine eigene Boutique, in der sie handgefertigte Kleidung anbietet und Plettenberg hat sich als Aktionskünstler einen Namen gemacht, ist studierter Philosoph und Inhaber einer Marken-Agentur. Die beiden sind Geschäftsführer der eigens gegründeten Nischenmarke Atelier PMP – Perfume Mayr Plettenberg, deren Debüt Dreckig bleiben ist. Für die Kreation des Duftes haben die beiden sich den ebenso erfahrenen wie erfolgreichen Parfumeuer Mark Buxton ins Boot geholt. Er hat in der Vergangenheit bereits Düfte für Versace, Burberry, Paco Rabanne, Cartier, Comme des Garcons und weitere Top-Labels kreiert und nun sein Know-how aus über 25 Jahren in der Parfumwelt in die Kreation von Dreckig bleiben investiert. Das Ergebnis kann sich absolut sehen und riechen lassen!

Mehr Informationen
Artikelnummer 7663
MarkenPMP Parfum
Inhalt50ml
ProduktartEau de Parfum
ParfumeurMark Buxton
DuftkategorieHerrenduft
DuftrichtungHolzig - Warm - Opulent
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:PMP - Dreckig Bleiben
Ihre Bewertung

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere Neuheiten für dich

* Alle Preise in Euro (€) inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten, Geschenkgutscheine ohne MwSt.

Meinduft Beauty - Luxury Shopping since 2009

PMP - Dreckig Bleiben